Hallo Unbekannter !
 

Smena Symbol

Juli 21st 2009 by Ronnie in Analog, Fotografie

Zwei neue Begleiterinnen buhlen ab sofort um den raren Platz in der Kameratasche. Der dürfte in Zukunft durch die Zenza Bronica recht oft ausgebucht sein. Trotzdem werde ich in Zukunft noch öfters in die Situation kommen, wo ich nicht weiß, wer mich begleiten darf.

Diesmal ist es eine russische Begleiterin, welche aber nie richtig erwachsen werden will und wird. Eine lustige kleine ????? ?????? welche aus den St. Petersburger Lomo-Werken stammt und ein wirkliches russisches Fabrikat ist. Und das meine ich nicht nur von der Anmutung her.

DSC_0431

DSC_0428DSC_0432

Wobei mir bei dieser Kamera noch nicht alles (eigentlich nur das Rädchen am Rückdeckel) völlig klar ist, denke ich dass wir beim nächsten Ausflug doch ein wenig Spaß haben werden.

DSC_0429-(1)

Die Blende wird anhand der Filmempfindlichkeit vorgewählt und die Zeit wird über kleine lustige Wettersymbole eingestellt. Auch die Entfernung wird über eine Skala mit Hilfe von Symbolen gewählt. Ein Hochhaus mit zwei Bäumen steht für die Entfernung gegen unendlich und mehrere Personen für +/- 5 Meter.

Da sind scharfe Bilder eher ein Glücksfall. Aber trotzdem oder gerade deswegen freue ich mich schon darauf mit der Smena auf Pirsch zu gehen.

Hätte es in der russischen realsozialistischen Zeit schon die Lomographie gegeben, wäre dies die passende Kamera dazu.

Wenn ein Bild so aussieht, als ob der Lomograph und sein Objekt während der Aufnahme in ein Erdbeben der Stärke neun samt anschließender Feuersbrunst geraten seien, hat der Lomograph seine Sache gut gemacht.

Hiermit danke ich auch meinen Gönner!

Ich bin erfreut!

Wow, schon 9 Kommentare zu “Smena Symbol”

  1. Gravatar of Der MfG Der MfG sprach am