Hallo Unbekannter !
 

Neuburg Classics Teil 2

Juli 23rd 2008 by Ronnie in Unterwegs, Bildliches

Wie gestern schon geschrieben wollte ich Euch noch ein paar Bilder vom Neuburg Classics zeigen. Leider kommt die Atmosphäre auf Bildern nicht ganz zur Geltung. Ich kann aber jeden nur empfehlen, eine solche Veranstaltung mal zu besuchen. Der Sound, die Gerüche und das Gefühl sind für mich immer wieder beeindruckend.

Nach unseren kleinen Rundgang über das Gelände startete der 9. Lauf an diesem Tag. An der Reihe waren die Formelwagen mit Leistungen zwischen 120 PS bis 500 PS.

DSC_2443

DSC_2441DSC_2455

Was hier aussieht, wie übergroße Spielzeugautos ging ab, wie Schmidts Katze und machte dabei einen Höllenlärm.

DSC_2445DSC_2449

Anschließend waren im 11. Lauf die modernen Sportwagen an der Reihe. Das Safetycar (ein Audi RS4) hatte gut zu tun, das Feld anzuführen. Während der Audi mit pfeifenden Reifen in Kurven flog, wärmte man im Feld die Reifen auf.

Zu sehen und auch wieder zu hören gab es hier Boliden wie  den Ferrari Maranello, Ferrari F1 575 Novitec und den F430. Da durfte Lamborghini natürlich nicht fehlen. Dabei waren Granaten wie der Gallardo, Spyder, Diablo und zwei heiße Teile vom Tuner - der Mynahton und der Affolter GTR mit 800 PS.

DSC_2495

DSC_2491DSC_2499

DSC_2489DSC_2502

Sehr sehenswert war der Lauf der US-Cars in der Kombination mit einsetzenden Regen. So ein giftiger Mustang Shelby oder ein Ford GT mit 500 PS und Heckantrieb wollen da mit federleichten Gasfuß bedient werden. Im letzten Lauf schüttete es dann richtig und die Auto-Union-Fahrzeuge durften durch den Regen eiern. Kalte Vollslicks sind da nicht die beste Wahl.

DSC_2520---Arbeitskopie-2 DSC_2562

Für die Zuschauer war es aber gerade ein Erlebnis und so blieb auch der größte Teil bei Regen mit ohne Schirm. Wir auch.

Immerhin schon 1 Kommentar zu “Neuburg Classics Teil 2”

  1. Gravatar of Manni Neumaier Manni Neumaier sprach am